News

Buschhütten Triathlon - Infos für Teilnehmer und Fans

A) Zeitplan
Sonntag, 10.05.2015
Ausgabe der Startunterlagen + Leihchipausgabe Buschhüttener Jedermann- und Buschhüttener Staffeldistanz ab 7.30 Uhr bis jeweils spätestens 1 Stunde vor dem jeweiligen Start.

Leihchip: Wer mir bei der Meldung keine Chipnummer angegeben hat und dessen Chipnummer uns nicht bekannt ist, ist mit "Leihchip" gemeldet = Pfand hinterlegen und Chip hinterher zurückgeben (Infos dazu an der Startnummernausgabe im Freibad)

12.00 Uhr Startzeit von Startgruppe VII
12.35 Uhr Startzeit von Startgruppe VIII

13.30 Uhr Vorstellung 1. Bundesliga Damen
13.45 Uhr Start 1. Bundesliga Damen Mannschaftssprint
14.30 Uhr Start 2. Bundesliga Damen Mannschaftssprint (ASV-KTT 01)
15.15 Uhr Start 2. Bundesliga Herren Mannschaftssprint  (EBL Consulting KTT 01 II)
16.00 Uhr Vorstellung 1. Bundesliga Herren
16.15 Uhr Start 1. Bundesliga Herren Mannschaftssprint (EBL Consulting KTT 01 I)

Webseite der Veranstaltung.

B) Startkarte
Die Startkarten (werden zum Abholen der Startunterlagen im Freibad benötigt!) von
Valentin vB, Rafael BP, Johannes M, Aljosha F, Eric Roth, Mike H, Sophie L, Steffi S, Nina M, Svenja B, Annabel D (alle Startgruppe VII),
Tommy S, Sven E, Dennis K, Hendrik Sp und Kevin R (alle Startgruppe VIII)
haben wir. Sie werden am heutigen Mittwoch (Gerhard) und am Donnerstag (Lukas Mazur) mit zum Training gebracht und können dort mitgenommen werden.
Falls ihr das nicht schafft, holte sie euch rechtzeitig am Sonntag beim KTT-Zelt in Buschhütten ab!

C) Treffpunkt
am KTT-Zelt im Freibad in Buschhütten: 10.00 Uhr

D) Mitfahrgelegenheiten
Die Anfahrt gestaltet sich dieses Jahr schwierig. Der ASV-Bus für unser Frauen-Team steht leider nicht zur Verfügung und der KTT-Bus kann in erster Linie nur Räder mitnehmen. Deswegen gebt bitte an, wer jemanden mit nach Buschhütten nehmen kann! Das wäre eine große Hilfe! Allgemeiner Treffpunkt dort sollte 9.30-10.00 Uhr sein (Zeltaufbau usw.).
Unter anderem suchen auch unsere Bundesliga-Filmer David und Lena eine frühe Mitfahrgelegenheit!

Erfolgreiche KTT-Starter am Wochenende!

Erfolgreiche KTT-Starter am Wochenende!


Beim Bundesländer-Vergleichswettkampf in Koblenz siegte Carina Küstner bei der Jugend, B, Lena Neuburg belegte Platz 2 bei der Jugend A, Katharina Erdmann wurde hier Sechste.

Bei der männlichen Jugend A lief Luca Fröhling auf Platz 12 ein.


Beim Internationalen City-Triathlon belegte Eva Sax in ihrem ersten Triathlon seit vier Jahren einen starken zweiten Platz in ihrer Altersklasse und in der Gesamtwertung den 14. Rang.

Katrin Mazur wurde hier Altersklassendritte und 19. gesamt (unter 63 Startern).

Bei den Männern belegte Yannic Stollenwerk Platz 4, Lukas Mazur wurde 5. (unter über 200 Startern).

Starke Leistung auch von unserer Bundesliga-Starterin Pauline Saßerath, die NRW-Meisterin bei den Junioren im Straßenradrennen wurde!

KTT-Nachwuchs-Athleten glänzen

Am Wochenende stand vor allem der Bundesliga-Nachwuchs des Kölner Triathlon-Teams  01 im Fokus des Geschehens.

Herausragend dabei der fünfte Platz von Lena Neuburg beim Junioren-Europa-Cup in Melilla, der deutsche Meistertitel bei der Jugend A durch Pauline Saßerath im Cross-Duathlon sowie die Plätze 2, 4 und 5 bei der Nachwuchs-Duathlon-DM durch Luca Fröhling, Majtie Kolberg und Simon Bong.

In Melilla, einer spanischen Enklave in Nordafrika, stand der zweite Junioren-Europa-Cup für die letztjährige deutsche Meisterin der Jugend B auf dem Programm. Es war erst ihr zweites Rennen über die nun ab diesem Jahr doppelt so lange Wettkampfstrecke. Nach dem Schwimmen fand sie sich in einer achtköpfigen Spitzengruppe wieder, die gut zusammenarbeitete und den Vorsprung auf die Verfolger ausbaute. Auf die Laufstrecke ging Lena noch auf Position 4. Gerade in ihrer Paradedisziplin hatte sie mit Magenproblemen zu kämpfen, konnte am Ende jedoch einen starken fünften Platz ins Ziel retten. Im selben Rennen belegte Katharina Erdmann, ebenfalls im Bundesliga-Kader von ASV/KTT 01, bei ihrem ersten internationalen Auftritt einen guten zwanzigsten Platz. 

In Schleiden in der Eifel holte Pauline Saßerath, Junioren-Vizeweltmeisterin im Cross-Triathlon, bei der deutschen Meisterschaft im Cross-Duathlon den Titel bei der Jugend A.

Mit Majtie Kolberg stand in Murr (Baden-Württemberg) eine weitere Athletin aus dem Bundesliga-Kader bei der Nachwuchs-Duathlon-DM am Start. Sie zeigte ein bravouröses Rennen, musste sich am Ende aber mit dem vierten Platz bei der weiblichen Jugend A zufrieden geben. Dem ebenfalls 16-jährigen Luca Fröhling, Athlet des Kölner Triathlon-Bundesligisten EBL Consulting KTT 01, gelang in seinem Rennen dagegen der Sprungs aufs Treppchen. Simon Bong - ebenfalls KTT 01 - schließlich zeigte einen starken Wettkampf bei den Junioren und belegte am Ende Rang 5.

KTT Event

Das KTT-Event findet nun am 18. April (13-16 Uhr, Olympiaweg 3, ASV-Gelände) statt. Es können, ebenfalls bis diesen Donnerstag, noch Anmeldungen angenommen werden für die Leistungsdiagnostik von ProAthletes (wer beim letzten Mal angemeldet war, bitte die Teilnahme bestätigen). Für euch TopTeam-Athleten ist diese Leistungsdiagnostik kostenlos.

Des Weiteren präsentieren wir dort (zum Anprobieren und ggf. Kaufen) den neuen KTT-Helm. Es gibt einen Rennradcheck (kurzer Radcheck mit Einstellung der Schaltung zum "kleinen" Preis). Beides läuft über unseren Radsponsor Hönig & Röhrig aus Bonn. Darüber hinaus bieten wir für Interessenten eine Versicherungsberatung (für Sporttreibende, ALLE Arten von Versicherungen) seitens der Marathon Finanz AG an. Ebenfalls zu sehen und zu bestellen gibt es das NEUE KTT-Laufshirt von Skinfit (das in zwei Varianten mit über 50% Ermäßigung angeboten wird).

Des Weiteren wird auch die gesamte KTT-Teambekleidung von Skinfit zu sehen sein.  Unser Sponsor SportVossen wird diverses Material (KTT-Badekappen und -Rucksäcke) zum Sonderpreis anbieten, ebenso wie andere für euch interessante Artikel (Neoprenanzüge usw.). Vor Ort werden auch sein das Laufshop Bunert und unser Physio von ProTherapy David Jeckel. Für Verpflegung ist ebenso gesorgt wie für Toiletten und Duschgelegenheiten (für die Teilnehmer an der Leistungsdiagnostik).
David wird das Ganze im Übrigen filmisch festhalten und es wird eventuell noch das eine oder andere Angebot für unsere Mitglieder geben …

Es soll - wie bereits früher erwähnt - ein Nachmittag mit und für die Sponsoren und mit und für unsere Mitglieder werden, insofern würden wir uns freuen, wenn möglichst viele von euch kämen!

Geplant ist nach Möglichkeit auch eine gemeinsame Radfahrt (im BMC-Dress). David wird auch das filmisch begleiten!

Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele von euch kämen! (Für Übernachtungsplätze wird bei Bedarf gesorgt!)

Gruß

Gerhard (in Vertretung des Orga-Teams)

Nachruf

 

Wir trauern um einen lieben Freund und großen Förderer des KTT 01 (Bericht nach Klick aufs Bild)

Der neue KTT Bus

Der neue KTT Bus

Endlich ist er da und wird wieder zahllose KTT-Athleten - und sicher auch einige befreundete Athleten aus anderen Vereinen - zu Wettkämpfen in ganz Deutschland bringen. Dank an Himpel Werbung für das professionelle Design!

 

Posted by Kölner Triathlon Team 01 on Montag, 30. März 2015

 

 

KTT-Trainingslager Mallorca

KTT-Trainingslager Mallorca

Einige Eindrücke aus dem sehr erfolgreichen ersten KTT-Trainingslager auf Mallorca.


Wichtig waren uns eine umfassende Betreuung durch KTT/ProAthletes-Trainer, dass neben dem Rad- auch Schwimm- und Lauftraining auf dem Programm stand, dem Leistungsniveau angepasste Trainingseinheiten, eine gute Unterkunft mit entsprechender Verpflegung und die Einhaltung von Ruhetagen.

Es wird nächstes Jahr auf jeden Fall eine Neuauflage in größerem Rahmen geben!

Duathlon-DM Kalkar

Duathlon-DM Kalkar

Kleines, aber sehr erfolgreiches KTT-Team in Kalkar!

Der Commander Matthias Graute holte in Kalkar in einem spannenden Rennen erneut den Titel eines deutschen Duathlon-Meisters der Elite. Platz zwei ging an Fabian Rahn, ebenfalls KTT, der mit seinem Ausreißversuch auf dem Rad den Wettkampf richtig spannend machte und erst in der dritten von vier Laufrunden von Matthias überholt wurde. Platz 4 belegte Lander Dircken, der eine starke Leistung bot, ebenso wie Lucas Abel, der mit der zweitbesten Radzeit glänzte und am Ende den Titel bei der U23 holte.

Stark auch Annabel im Elite-Frauenrennen (geteilter Platz 5) und Tommy (4. bei der AK-DM in der Hauptklasse), die trotz widrigster Wetterbedingungen überzeugten.

Insgesamt eine sehr gut organisierte Veranstaltung, die bei der Elite außer den Top-Athleten noch einige Starter mehr verdient hätte!

Erfolgreiches Junioren-Europacup-Debüt für Lena Neuburg

Erfolgreiches Junioren-Europacup-Debüt für Lena Neuburg

Aller Anfang ist schwer, doch am Ende konnte die letztjährige deutsche Meisterin bei der Jugend B in ihrem ersten Wettkampf über die längere Sprintdistanz (750 m Schwimmen - 20 km Rad - 5 km Laufen) mit ihrem Ergebnis sehr zufrieden sein. Und dies auch, weil sich bis auf wenige Ausnahmen die besten Nachwuchs-Triathletinnen Europas an der Startlinie befanden.

Als jüngster von vier Jahrgängen und ohne einen einzigen Europa-Cup-Punkt wurde die 16-jährige am Strand von Quarteira (Algarve) weit rechts für den Start platziert. Das Schwimmen im 16° Grad kalten Atlantik verlief dann auch gar nicht nach den Wünschen der KTT-Athletin. Mit der 40. Schwimmzeit von gut 60 Athletinnen fand sie sich auf dem Rad in der dritten Verfolgergruppe wieder, während vorne die Führenden hoffnungslos enteilt war. Da ihre Radgruppe nicht gut harmonierte, machte sie auch mit der 30. Radzeit nur wenig Boden gut. Beim abschließenden Lauf jedoch zeigte sie dann große Moral, überholte eine Konkurrentin nach der anderen und lief mit der zehntbesten Laufzeit des gesamten Feldes noch bis auf den 23. Rang nach vorne. Alles in allem ein gelungenes Debüt für das KTT-Talent, für das nach dem Oster-Trainingslager in Italien Mitte April der nächste Junioren-Europa-Cup in Melilla (Nordafrika/Spanien) auf dem Programm steht.

"Der Bus kütt!"

"Der Bus kütt!"
Das Wunschkennzeichen haben wir schon mal! Der Rest - das neue Design von Himpel mit KTT-Sponsoren und -Athleten - folgt ab Mitte März!

KTT stark beim Swimathlon in Bonn

KTT stark beim Swimathlon in Bonn

Beim wieder einmal hervorragend organisierten Wettkampf in Bonn zeigten die Ktt'ler zum Teil starke Leistungen. Natürlich waren nicht alle mit ihren Leistungen zufrieden, aber unter dem Strich bleibt, dass wir trotz einer ganzer Reihe grippebedingter Ausfälle, als Verein stark aufgetreten sind.

Überzeugend unsere drei "gesunden" Nachwuchs-Sportler. Alexej Bender belegte mit zwei persönlichen Bestzeiten Platz vier bei den Schülern B (unter 25 Startern). Maite Küstner belegte Rang 2 bei den Schülerinnen A und Lena Neuburg und Björn Götte siegte überlegen bei der weiblichen bzw. männlichen Jugend A.

Gesamtsieger unter 56 Startern wurde Julian Mutterer vor Alex Brennecke. Auch Niclas Bock landete mit Platz 7 unter den besten 10. Die weiteren Platzierungen Gerrit Schubert 12, Sven Eckers 13, Ben Hennigs 14, Tommy Schertel 22, Kevin Reimuth 23, Veit Blaeser 24, David Herrera 30, Dennis Krönkemeier 35, Christian Thieme 33 und Marcus Flügel auf 44.

Ganz stark auch das Ergebnis bei den Frauen. Hier belegten unter 20 Starterinnen Svenja Bock Rang 4, Katrin Mazur wurde 5. und Annabel Diawuoh 7.

Pauline Saßerath Krefelds Sportler/in des Jahres!!!

Große Ehre für unsere Bundesliga-Athletin Pauline Saßerath (mit Zweitstartrecht vom SC Bayer 05 Uerdingen). Die Junioren-Vizeweltmeisterin im Cross-Triathlon, NRW-Meisterin im Duathlon und DM-Dritte mit der Mannschaft bei der Triathlon Nachwuchs-DM in Grimma, verwies bei der Wahl hochkarätige Konkurrenz - den Eishockey-Profi Daniel Pietta von den Krefelder Pinguinen und Aline Focken, Weltmeisterin in Ringen in der Gewichtsklasse bis 69 kg - auf die Plätze 2 und 3. Ein Riesenerfolgfür Pauline, ganz herzlichen Glückwunsch dazu noch einmal aus Köln!

Layout zurück auf Anfang

Das wechselnde Layout der Seite hat keinen Anklang gefunden, daher zurück auf Frühjahr 2014.

Triathlon-Event der KTT-Familie

Wir werden am 28. März von 13.00-16.00 Uhr auf dem uns zur Verfügung gestellten Gelände des ASV Köln ein "KTT-Event" mit und für unsere Sponsoren ausrichten.

Dazu gehören EBL Consulting, Marathon Finanz AG, Radladen Hönig & Röhrig und BMC, Skinfit, Himpel Werbung, SportVossen, ProAthletes und der Bunert Laufladen.

Ort: Oympiaweg 3, Laufstadion des ASV Köln
Uhrzeit: 13-16 Uhr

Dieser Tag der KTT-Familie und ihrer Freunde soll dazu dienen, unsere Sponsoren noch besser zu präsentieren und Ihnen auch die Möglichkeit zu geben, ihre Produkte und ihre Marke noch besser darzustellen.

Die Veranstaltung wird eine gute Gelegenheit bieten, sich untereinander auszutauschen und Informationen über das TopTeam und die allgemeine Entwicklung des Vereins zu erhalten.

Parallel dazu findet auf der Laufbahn eine Leistungsdiagnostik für KTT-Athleten (einschl. einiger Mitglieder unserer Bundesliga-Teams) statt. Angedacht ist anschließend ein Neo-Testschwimmen im Schwimm-Leistungszentrum.

Glücksrad beim KTT-Schwimmtraining!

Auf zwei von fünf Bahnen im Kölner Stadionbad wird seit Anfang Januar nach dem Zufallsprinzip trainiert ... nicht unbedingt!! Denn die eine Bahn schwimmt vom Glücksrad vorgegebene eher lockere Einheiten, die andere widmete sich den 100-m-Strecken des harten Plans. ‎Als dritte Variante gibt es auch noch den "lagenbetonte" Plan. Die Trainingsmethode wird beständig weiter verfeinert, aber eins steht fest: Es macht großen Spaß!

< 1 2 3 4 5 >