News

Bericht vom Swimathlon am 12.03.2016 in Bonn

Auch dieses Jahr war das Kölner Triathlon-Team 01 mit vielen Athleten in Bonn am Start.

Über 30 Ktt’ler hatten am Samstag den Weg nach Bonn gefunden und so stellten wir – zumindest bei den Erwachsenen - wieder das größte Starteraufgebot.

Das Spektrum der KTT-Athleten deckte in der Tat alle Bereiche im Verein ab.

Neben dem starken Nachwuchs – Alexej Bender Platz 4 bei SchA m, Maite Küstner Platz 2 bei den SchA w, Carina Küstner Platz 2 bei der JugendB w, Katharina Erdmann Platz 1 bei der JugendA w – hatten wir auch eine ganze Reihe Debütanten am Start, die erstmals (überhaupt oder für das KTT) einen Wettkampf bestritten und ihre Sache hervorragend machten: u.a. Julia Schloemer, Katharina Goldt, Carlota Hellbusch, Marlén Scholand, Yonah Weinmann und Johann Frühling.  Sie alle waren mit viel Spaß und auch Erfolg dabei!

Bei den NRW-Meisterschaften waren wir ebenfalls sehr erfolgreich. Dort landete Svenja Bock auf Platz 3 bei den Frauen, während Sebastian Zeller NRW-Meister vor Jan Fischer (auch TriPower) und Dennis Melloh wurde.

Die Gesamtwertung bei den Männern gewann “unser” dänischer Sunnyboy Henrik Klemmensen (der uns in der Bundesliga in 2016 noch viel Freude bereiten dürfte) mit Streckenrekord vor KTT’ler Alex Schillling. Sebastian Zeller war Dritter des Gesamteinlaufs. 

Unter den ersten zehn der Gesamtwertung bei den Herren waren übrigens sechs KTT’ler!

<< Zurück zur vorherigen Seite