News

Buschhütten: ein überzeugender Auftritt!

Bei Kaiserwetter im Siegerland zeigten die Athleten des KTT 01 in der Spitze wie in der Breite starke Leistungen.

Im Kurzdistanz-Rennen der Herren lieferten die Bundesliga-Athleten von ProAthletes-KTT 01 das bislang beste Kölner Buschhütten-Ergebnis ab. Im sehr starken Elite-Feld liefen sie auf den folgenden Plätzen ein: Julian Mutterer 4., Tobias Drachler 9., Yannic Stollenwerk (mit Abstand schnellste Laufzeit des Tages) 10., Marco Mühlnikel 12., Robert Skazidroga, 16., Fabian Rahn 23., Aljoscha Willgosch 24., Liam Templeton 31.

Die weiteren Platzierungen: Ben Hennigs  46., Veit Blaeser 47., Felix Herrera 103. und Philipp Linke 112.

Im Kurzdistanz-Rennen der Frauen belegte Annabel Diawuoh Rang 5, Ann Gela Ukena wurde 18.

Beim Jedermann-Triathlon landeten bei den Frauen gleich vier Ktt'lerinnen - Katharina Lieb 2., Svenja Bock 4., Janina Meyer 6., Rabea Schmitter 7. - unter den Top 10. Antonia Reimer als 13. und Janine Kassner als 19. rundeten das gute Ergebnis ab.

Bei den Männern lagen am Ende fünf Ktt'ler unter den Top 15: Sven Eckers wurde 2., Lukas Mazur 4., Kevin Reimuth 9., Dirk Schnöring 10. und Johann Frühling 11.

Die weiteren Platzierungen: Aljosha Franken 18., Lorenz Starkloff 25., Niels Theunissen, 26., Jonas Herbst 28., Alexander Martin 31., Mike Heck (1 Runde zu viel gelaufen!) 34., Sascha Schiller 42., Jonah Weinmann 58., Lutz Kracht 89.

Mit knapp vierzig Startern, vielen Angehörigen und Fans und auch einer ganzen Reihe ehemaliger KTT-Athleten war der hervorragend organisierter Wettkampf von Buschhütten wieder das erhoffte große Vereins-Fest!

<< Zurück zur vorherigen Seite