News

Der neue KTT-Helm

"Futtern statt gefüttert werden" (!!!!) oder warum es sinnvoll ist, IMMER einen Radhelm zu tragen!
Ich weiß, meine Ktt'ler verdrehen schon die Augen, wenn ich nur damit anfange … ABER wer schon einmal "Kontakt" mit einem Auto hat, weiß, wozu ein Helm gut sein kann. Der Grund, auch auf einem normalen Rad einen Helm zu tragen, ist in unserem Verein entweder ein Beinahe-Unfall, der Umstand, dass die betreffenden Athleten Eltern werden oder - selten! - die Erkenntnis, dass man auch auf einem City-Bike nicht vor Autos geschützt ist, die einem die Vorfahrt nehmen. Vielleicht trägt der neue KTT-Helm - für Mitglieder fast umsonst zu haben - dazu bei, Überzeugungsarbeit zu leisten! Denkt daran, ein Helm kann Leben retten! Übrigens nicht nur von Kindern, sondern auch von Menschen, die älter als 14 Jahre sind und nur mal eben ein paar Hundert Meter fahren müssen. Dass ein Helm die Frisur ruiniert und es lästig ist, ihn mit sich herumzuschleppen, dürfte nicht so schwer wiegen, wie die Aussicht, möglicherweise als Pflegefall zu enden! In diesem Sinne!!

#Jemeinsam mit Proathletes, Bioracer GermanyAutohaus Rolf HornSports-Block und EKOÏ

<< Zurück zur vorherigen Seite