News

Dreifacher KTT01-Sieg in Pulheim

Platz 1 bei Männer, Frauen und Schülern

Erstmals seit Vereinsgründung gelang dem Kölner Triathlon-Team 01 beim Pulheimer Staffelmarathon, dem mittlerweile auch bei vielen Triathlon-Vereinen beliebten Saisoneröffner, ein Dreifach-Sieg. Neben den Bundesliga-Triathleten von EBL Consulting KTT 01, die zum sechsten Mal in Folge gewannen, und dem KTT-01-Schüler-Team, das den zwölften Sieg im dreizehnten Rennen einfuhr, standen erstmals auch die KTT-Frauen ganz oben auf dem Treppchen, da die Bundesliga-Startgemeinschaft ASV/KTT 01 einen überlegenen Sieg holte.

Die Schüler waren mit der bislang jüngsten Staffel in Pulheim angetreten. In der Besetzung Alexej Bender, Mina Shahab, Lotta Kracht, Maite Küstner, Anton Schiffer, Basilio Kalus, Rafael Bruder-Pedroso, Carina Küstner und Lena Neuburg siegte man in 2:54:36 mit fast einer halben Stunde Vorsprung. Im Gesamtfeld aller knapp 200 Staffeln hätte man damit den 23. Platz belegt. Das Durchschnittsalter der KTT-Schüler-Staffel betrug dreizehneinhalb Jahre.

Im erfolgreichen Frauen-Team der Bundesliga-Startgemeinschaft Bunert/ASV/KTT 01 standen neben Ironman-AK-Weltmeisterin Beate Görtz vom ASV Köln die KTT-Athletinnen Hanna Winckler, Lena Neuburg, Katharina Erdmann, Franzi Maschke und Lisa Pfaffenberger. Diese Staffel siegte mit knapp fünf Minuten Vorsprung vor den Mainzer Laufmädels und der Frauenmannschaft des TV Refrath und wäre im Gesamtfeld auf Rang 13 gelandet.

Die Topstaffel des Kölner Bundesliga-Teams wurde mit knapp zwei Minuten Vorsprung vor den Bunert Rhein Berg Runners und dem TV Refrath Gesamtsieger in einer Zeit von 2:24:47 in der Besetzung Niclas Bock, Marvin Sünkeler, Lucas Abel, Julian Mutterer, Aljoscha Willgosch und Fabian Rahn. Gut ein Viertel der Staffeln übrigens stammten von Triathlon-Vereinen und so verwundert es nicht, dass unter den ersten zwanzig Staffel des Gesamteinlaufs nicht weniger als zehn Triathlon-Staffeln, darunter fünf vom KTT 01, zu finden waren.

<< Zurück zur vorherigen Seite