News

KTT 01 erfolgreich bei der Duathlon-DM in Alsdorf

Die sieben DM-Teilnehmer des KTT 01 zeigten bei kaltem Maiwetter gute Leistungen beim hervorragend organisierten Dachser Duathlon in Alsdorf. Den Beginn machte Simon Bong, der nach einem beherzten ersten Lauf noch in Führung liegend am Ende den dritten Platz nur um elf Sekunden verpasste.

Bei der weiblichen Jugend A landete Sonja Schloemer auf Rang 9 und holte mit dem NRWTV-Team Platz 3 in der DM-Mannschaftswertung!

Bei der Jugend B war Carina Küstner das Maß aller Dinge. Sie setzte sich auf der Radstrecke von einem Führungstrio ab und lief dann den DM-Titel kontrolliert nach Hause. Mit der NRWTV-Mannschaft der Jugend B holte sie dann auch noch den Mannschaftstitel.

Bei ihrer ersten Nachwuchs-DM landete Mina Shahab nach gutem Wettkampf auf Rang 15.

Im Rennen der Elite der Herren hatten sich die Starter von ProAthletes - KTT 01 in der Einzelwertung sicher etwas mehr ausgerechnet. Am Ende hatten sie mit dem Sieg nichts zu tun, denn den sicherte sich Dominik Sowieja vor John Heiland und Theodor Popp. Die Plätze 8, 9 und 10 reichten für Fabian Rahn, Yannic Stollenwerk und Lucas Abel jedoch zum Sieg in der Mannschaftswertung. Dieser Titel war auch für die DM-Elite ausgeschrieben worden, fiel jedoch zunächst unter den Tisch. So wie es aussieht, wird er aber noch nachträglich zuerkannt wird! ☺ Hier belegte Tri Post Trier mit Jens Roth Rang 2.


Im Rennen über die Volksdistanz landeten unter 172 Startern Marcus Fluegel auf Platz 21 (7. in seiner AK) und Uli Feiter auf Platz 65 (1. in der AK). Stark!

<< Zurück zur vorherigen Seite