News

Ruben Zepuntke!!

@Ruben Zepuntke: Erstmal muss ich mich bedanken, dafür, dass mich die Triathlon Community so gut aufgenommen hat. Vor allem einen Quereinsteiger wie mich.
Ich kann mich deswegen kaum auf ein bestimmtes Highlight festlegen. Es gab viele schwere und schöne Momente in meinem ersten Triathlonjahr als Profi.
Angefangen mit der verrückten Aufholjagd auf Jan Frodeno in Buschhütten und dem damit verbundenen dritten Platz. Oder zwei Wochen später bei der Challenge Heilbronn, wo ich den Kienle im Wasser und vor allem auf dem Rad ärgern durfte.
Trotz allem ist der Start in der 1. Bundesliga in meiner Heimatstadt Düsseldorf am Wichtigsten gewesen. Nicht nur, weil es meine Heimatstadt ist, sondern auch, weil ich noch eine Rechnung mit der Radstrecken offen hatte (die zum Teil bei der Tour de France 2017 befahren wurde).
So konnte ich - zwar im KTT-Dress - die Kulisse und die Stimmung genießen. Mein absolutes Highlight! Am Wechsel nach dem Rad muss ich noch arbeiten …
Vielen Dank dem KTT für die tolle Erinnerung. Ich freue mich schon auf den nächsten Start!

#Jemeinsam mit Jan Frodeno, Sebastian Kienle, Kölner Triathlon-Team 01, ProathletesBioracer GermanyAutohaus Rolf HornSports-Block und Triathlon Team Düsseldorf e.V.

<< Zurück zur vorherigen Seite